2022 Aktionen/Exkursionen

Auf RINDERSAFARI in die Ferien

Die HHG wünscht allen Schüler*innen und ihren Familien erholsame und entspannte Ferien und freut sich darauf, sowohl die bekannten als auch die neuen Gesichter im neuen Schuljahr wieder gesund und munter an der Schule begrüßen zu dürfen.

Bis dahin wünschen wir aber erst einmal allen viel Freude und Spaß bei ihren ganz individuellen Ferienabenteuern. Beibt gesund!

Anregungen für ein etwas außergewöhnlicheres Abenteuer kann man sich beim letzten Ausflug der 6f holen. Denn kurz vor dem Start der Sommerferien ging es für die Schwerpunktklasse Hauswirtschaft noch auf einen besonderen Ausflug.

Nach intensiver Vorbereitung des Themas der Ökologischen Landwirtschaft in den Schwerpunktstunden fuhr die Klasse heute mit ihrem Klassenlehrerteam nach Kamp-Lintfort zum Biobauernhof „Frohnenbruch“. Dort angekommen, ging es in flirrender Hitze auf dem Strohanhänger des hauseigenen Traktors über die Felder der freilaufenden Rinder, Schweine und Hühner. Die Tiere waren zum Anfassen nah und äußerst interessiert an ihren ungewöhnlichen Besuchern. Während der Fahrt über die Wiesen und Weiden konnten auch viele Fragen zu der Haltung und der Lebensweise der Tiere gestellt werden und der staatlich geprüfte Landwirt Klaus Bird beantwortete diese den Schülerinnen und Schülern mit großer Freude. Am Ende waren sich alle einig: Trotz der enormen Hitze war dies ein gelungener Ausstieg aus dem aktuellen Schuljahr.

DuG goes music

Eines der kreativsten Fächer an der Schule ist das Fach Darstellen und Gestalten. Dies hat erneut ein im 8.Jahrgang inszeniertes Projekt unter Beweis ge-stellt. In diesem Jahrgang steht die Beschäftigung mit Musik im Vordergrund. Das ganze Jahr hindurch beschäftigte sich der Kurs mit musikalischen und textlichen Ausdruckmöglichkeiten mit dem Ziel, am Ende einen eigenen Song zu schreiben und aufzunehmen. Das selbstgewählte Thema des Kurses war: Toxic feelings (Giftige Gefühle), wobei die Sprache selbst gewählt werden konnte. Lediglich die Songvorlage und das Arrangement stammten von Herrn Schymik.

Ein besonders gelungenes Songbeispiel soll an dieser Stelle präsentiert werden, nämlich der Song der Schülerin Abigail Boardi aus der Klasse 8d mit dem Arbeitstitel: „Everything just to forget you“. Sie hat nicht nur den Text und die Melodie geschrieben, sie hat den Song auch selbst gesungen. Allen Schüler*innen herzlichen Glückwunsch zu der tollen Arbeit.

       Den Song ,,Everything just to forget you“ kann man hier hören.

Hockey-AG an der HHG

In diesem Schuljahr hat wieder eine Vielzahl von Schülern an der Hockey-AG teilgenommen.Wir haben nicht nur gespielt, sondern auch hart für das DHB-Hockey-abzeichen trainiert. So konnten bereits 5 Schüler die anspruchsvollen Technik-Stationen des Deutschen Hockey Bundes mit der bestmöglichen Auszeichnung als Hockey-Pro beenden. Die Schüler freuten sich über ihre Urkunden und Medaillen. Auch im nächsten Schuljahr gibt es wieder die Möglichkeit, das DHB-Hockeyabzeichen zu erlangen.

Übergabe von Spenden an die Duisburger Tafel

Nachdem in den letzten Wochen immer wieder in der Presse berichtet wurde, dass die Duisburger Tafel dringend Spenden benötigt, um allen Bedürftigen angemessen helfen zu können, wollten wir helfen. Daher haben wir zu einer Spendenaktion für die Duisburger Tafel aufgerufen. Diesem Aufruf sind viele Klassen, Eltern, Freunde und Kolleg*innen gefolgt. So sind in knapp zwei Wochen ca. 23 große Kisten mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Schreibwaren zusammengetragen worden. Am Freitag, dem 17.06.2022, haben die 7a und 7e gemeinsam mit Klassensprecher*innen der anderen teilnehmenden Klassen unsere Spenden an die Duisburger Tafel übergeben. Wir danken allen Schüler*innen, Kolleg*innen, Eltern und Freunden für die tolle Unterstützung der Sammelaktion.

Zusammen – Für Frieden und Freiheit: In der Presse, im Radio (Originaltöne, 11.03.22, 06:11 Uhr), im Fernsehen

Die heutige Aktion (10.03.2022) des Krupp-Gymnasiums und der HHG war sehr beeindruckend.

Die Menschenkette vom Flutweg über In den Peschen und zurück zum Flutweg wurde von den Anwohnern und Verkehrsteilnehmern absolut positiv aufgenommen. Vorbeifahrende Autofahren zeigten ihre Zustimmung durch Hupen, Radfahrer klingelten ununterbrochen, Anwohner klatschten oder waren zu Tränen gerührt.

Bei der anschließenden Demonstration auf dem Schulhof überbrachte die Bezirksbürgermeisterin Frau Liß die  Grüße des Oberbürgermeisters und zeigte sich selbst von dem demonstrierten Friedenswillen der Schülerinnen  und Schüler beeindruckt. Schließlich verlas unser  Schülersprecher Yuss von der Terasse der Kunsträume aus für die auf dem Hof im Peace-Zeichen versammelten Schülerinnen und Schüler die gemeinsam mit der SV des Krupp-Gymnasiums erarbeitete Resolution, die unter  starkem Beifall der Anwesenden angenommen wurde.

Auch in der Presse, im Radio und im Fernsehen wird von  der Aktion berichtet:

Die Lokalzeit Duisburg berichtete am Donnerstag um 19.30 Uhr von der Aktion. Klicken Sie hier, um zu dem Beitrag weitergeleitet zu werden.

Radio Duisburg hat bereits vorab über die Aktion berichtet. Klicken Sie hier, um zu der Seite von Radio Duisburg weitergeleitet zu werden.

Und das berichtete Radio-Du am 11.03.2022 unter der Rubrik „Die gute Minute“ von der Aktion. (Original-Töne von HHG-Schülerinnen und Schülern)

Die WAZ / NRZ berichtet in ihrer Ausgabe vom 10.03.2022. Klicken Sie hier, um zu dem Bericht weitergeleitet zu werden.

Unser YouTube-Video zu dieser Aktion.


Schon seit dem 09.03.2022 steht ein ausführlicherer Artikel online unter https://www.waz.de/staedte/duisburg/west/rheinhauser-schueler-setzen-starkes-zeichen-fuer-den-frieden-id234780895.html

Klicken Sie hier, um den Vorbericht der Zeitungen der Funke-Mediengruppe zu lesen.