Kunst im Bau

Und wieder verabschieden sich die Abiturienten am Ende Ihrer Zeit an der HHG mit einer kleinen Ausstellung von monumentalen Skulpturen in der Schule. Wir sagen Danke und freuen uns, dass die Schüler der Q2 mit ihren Arbeiten unsere Schule interessanter und aufregender machen.

Die Hockeymannschaft der HHG beim Training des MSV

Am 7.3.2019 hat die Hockeymannschaft der HHG einen Ausflug zum MSV nach Meiderich gemacht. Dort durften wir mit der Jugend - Hockeymannschaft des MSV trainieren. Wir haben sehr viel Spaß gehabt und einige Tricks gelernt.

Es war ein erfolgreicher Tag und wir freuen uns schon auf das nächste Training in der Schule.

Voreröffnung des Leseclubs an der HHG

Die Mittwochsgruppe: Martyna, Neal, Mirela, Luca, Louis, Ben, Emily, Emiliy, Luca, Jakob, Ahmet, Esma, Sena, Tugba
Die Freitagsgruppe: Nancy, Louis-Leroy, Lara-Sophie
Die Dienstagsgruppe: Namen folgen noch

Ab Mittwoch, 06.03.2019, treffen sich die 5 neuen Gruppen des Leseclubs in der Mittagspause oder nach dem Unterricht in der Bibliothek unserer Schule. Der Andrang auf die Leseclubplätze war so groß, dass längst nicht alle Interessenten berücksichtigt werden konnten. Schließlich wurde der Leseclub nur für Fünftklässler geöffnet und unter diesen musste auch noch gelost werden, wer am Leseclub teilnehmen darf. Wir wünschen uns und unseren Schülerinnen und Schülern, dass die Begeisterung für das Lesen durch die geplanten Aktionen noch vergrößert werden kann.  Neben dem Lesen werden die Kinder als erste Aktivität - so viel können wir schon verraten - , daran arbeiten, jeder für sich ein individuelles Buch zu erstellen. Wie dies genau aussieht, werden wir bei der offiziellen Eröffnung im April erfahren. Zunächst möchten wir an dieser Stelle aber die einzelnen Gruppen in Bild (siehe rechts) und Ton (siehe unten) vorstellen.  

Wenn Sie hören möchten, warum die Schülerinnen und Schüler der Mittwochsgruppe sich auf den Leseclub freuen, klicken Sie hier. Wenn Sie hören möchten, warum die Schülerinnen und Schüler der Donnerstagsgruppe sich auf den Leseclub freuen, klicken Sie hier. Wenn Sie hören möchten, warum die Schülerinnen und Schüler der Freitagsgruppe sich auf den Leseclub freuen, klicken Sie hier. Wenn Sie hören möchten, warum die Schülerinnen und Schüler der Montagsgruppe sich auf den Leseclub freuen, klicken Sie hier. Wenn Sie hören möchten, warum die Schülerinnen und Schüler der Dienstagsgruppe sich auf den Leseclub freuen, klicken Sie hier.

Wenn Sie hören möchten, warum die Lehrer sich auf den Leseclub freuen, klicken sie hier.

Wenn Sie hören möchten, warum die Ehrenamtler sich auf den Leseclub freuen, klicken Sie hier

Die Montagsgruppe: Joshua, Rümeysa, Ali, Aylin, Niklas, Mukaddes, Armin, Hannah, Collin, Nelly, Felix, Tuana, Jannis, Hannah, Faithlyn
Die Donnerstagsgruppe: Nick, Sedanur, Kardelen, Ceylin, Tobias, Fynn, Gülnisa, Jennifer, Mohamad, Antonia

Die Medienscouts berichten

3x Heinrich-Heine-Gesamtschule bei der Podiums- diskussion von TfD

Wir, die Medienscouts der Heinrich-Heine-Gesamtschule in Duisburg Rheinhausen, wurden von Teach First Deutschland anlässlich des Förderertages zur Podiumsdiskussion in der Haniel Akademie eingeladen. Das Thema der Diskussionsrunde war „Die digitale Entwicklung an Schulen“. In diesem Zusammenhang wurden Fragen der Ausstattung der Schulen mit digitalen Medien und der Bedeutung der digitalen Entwicklung für Schulen besprochen. Wir haben uns sehr über die Einladung gefreut und wurden herzlich empfangen.

Die anfängliche Anspannung löste sich durch die beruhigende und nette Atmosphäre schnell. Der gut organisierte Ablauf und die akkurate Vorbereitung auf die Podiums- diskussion machten uns das Ankommen in der Veranstaltung einfach. Dabei fanden wir den Einstieg mit einem interaktiven Quiz besonders gelungen. Während der ganzen Veranstaltung wurden wir rundum versorgt. Ein kleiner Verbesserungsvorschlag wäre jedoch, wenn den Podiumsteilnehmern das nächste Mal Stühle bereitgestellt werden könnten. Die Diskussion war doch recht lange und wir mussten die ganze Zeit stehen. Außerdem hätten wir uns über weitere gleichaltrige Schüler bei der Podiumsdiskussion gefreut. Insgesamt überzeugte die Veranstaltung durch einen wertschätzenden Umgang. Wir hatten das Gefühl, dass man sich für uns und unser Projekt „Medienscouts“ interessierte. Wir bedanken uns für die Einladung und diesen aufregenden Tag.

Die Podiumsteilnehmer waren: Andrea Althoff (Jahrgang 09), Max Tadäus (Jahrgang 10), Günter Derksen (Schulleiter), Gabriele Hartmann (Head of Corporate Social Responsibility bei SAP) und Nicole Enstone (Managing Director/ Geschäftsführerin Accenture). Dustin Hartmann (Jahrgang 09) hat sich der Herausforderung gestellt und übernahm für die ganze Veranstaltung die Moderation.

Die Abordnung unserer Schule...
... im Foyer der Haniel Akademie
Wir wurden gut versorgt

Feinstaub an der Schule

Die Technik-AG hat sich dem Thema Feinstaub angenommen. Diese Partikel sind schon seit einiger Zeit in aller Munde, nicht erst seit Filtern und Fahrverboten. Feinstaub ist mikroskopisch klein und sehr leicht. Er entsteht durch die Industrie und Benzin-und Dieselmotoren, die im Verbrennungsprozess diese Partikelchen ausstoßen. Autoreifen, Bremsenabrieb und Luftverkehr geben ebenfalls einen Anteil an die Luft ab, sodass man vor allem an häufig befahrenen Straßen eine hohe Konzentration an Feinstaub in der Luft vorfinden kann. 

Eine klinische Folge von diesen kleinen Teilchen ist, dass sie sich in der Lunge ansammeln und dort Lungenkrebs auslösen können. Nicht nur das, über die Lunge gelangen sie ins Blut und zu anderen Organen und können Herzversagen verursachen.

Die Technik-AG hat nun an dem Hausmeistergebäude der Schule (direkt an der Straße) Feinstaubsensoren angebracht, woran sich die Belastung im Umfeld der Schule ablesen lässt.

Hier können Sie die Werte der HHG-Station ablesen.

Hier lesen Sie die Temperaturmessungen ab.

Hier findet man die Station auf der Karte.