Die Medienscouts

Was wir machen:

Die Medienscouts sind schulinterne Helfer, die euch bei Problemen mit Handys, Computern und Co. unterstützen, sowie bei Cybermobbing im Internet beraten. Auch andere Aktionen, wie z.B. die Instandhaltung von Schulcomputern und die Beratung zur Nutzung eines Computers werden von den Scouts durchgeführt. Die Gruppe wird von den beiden Abteilungsleitern der Sekundarstufe I betreut. Gerne werden wir auch von Lehrer/innen angesprochen, damit wir in ihren Klassen Vorträge halten und Informationen rund um das Thema Internet und Social Media vermitteln. Seit diesem Jahr (2014) halten wir regelmäßig Vorträge in den Klassen des 5. Jahrgangs, damit sie für die Zukunft besser vorbereitet sind.

Wer wir sind:

Andrea, Alexander, Dustin, Maximilian, Nico, Philip, Sandy, Simon

Frau Huft (Abteilungsleitung 8-10)


Wann ihr uns erreicht:

Montag, Mittwoch und Donnerstag in der Mittagspause

Wo ihr uns findet:

Im Medienscouts/SV-Büro (direkt neben dem Büro der Berufsberatung).

Links:

Einladung zur Haniel-Stiftung zum Thema "Digitale Entwicklung in der Schule" (2019)

Workshop "Bildung 4.0" (Nov. 2018)

Fachtagung: Digitale Trends - Alles im Gleichgewicht (Okt. 2018)

Sieger im Wettbewerb "Medien, aber sicher!" (2017)

Schulleiter für einen Tag (2017)

Wir sind Medienscouts NRW-Schule (2017)

Wir sind Medienscouts NRW-Schule (2016)

Medienscouts Wissensspiel 2016 (Spielplan, Quizfragen und Anleitung)

Weitere Medienscouts ausgebildet (Dez.2015)

Zum Artikel zum Safer Internet Day 2015...

Medienscouts und der WDR.

Hier geht es zu den Bilder zum zweiten Besuch des WDR.

Medienscouts auf dem Bildungsfestival in Essen

Vom 21.6.2019 bis 24.06.2019 war es soweit. Das Bildungsfestival 2019 im Unperfekthaus in Essen, das maßgeblich u.a. von Teach First Deutschland unterstützt wird, öffnete seine Tore und die Medienscouts der Heinrich- Heine- Gesamtschule, begleitet von unserem Fellow Frau Vo Thanh, nahmen mit einem Workshop zum Thema „Medienkompetenz“ daran teil.

Das Bildungsfestival ist eine Veranstaltung für jugendliche Projektgruppen, die Spaß daran haben sich fortzubilden und Gleichgesinnte in ganz Deutschland kennenzulernen. Die Jugendlichen übernehmen in einem geschützten Raum für ihren Workshop, ihren Festival-Stand oder ihr Thema Verantwortung und besuchen als Gäste weiter Workshops und Angebote des Festivals. 2019 wurden alle Programmpunkte drei großen Themenblöcken zugeordnet: „Nachhaltigkeit“, „Persönlichkeitsentwicklung“ und „Diversität“.

Das Engagement der Teilnehmer wurde mit einem tollen Bühnenprogramm, vielen Freizeitangeboten und einer Festival-Challenge belohnt. Die gesamte viertägige Veranstaltung hat unsere Medienscouts so beeindruckt, dass fünf von im nächsten Jahr im Organisationsteam des Bildungsfestivalsarbeiten wollen sein und dabei aktiv das "Team Future" untersützen wollen.

Geschlafen wurde in Zelten und Schlafsäcken in den Turnhallen der Gesamtschule Bockmühle in Essen.
Auch an eine Relax Zone wurde gedacht. In der Hang- Out Area darf entspannt werden.
Im Essener Unperfekt-Haus fanden die Workshops und die Festival- Challenge statt.
Vor dem Medienscout-Workshop
#fakenews und alle machen mit
Noch ein Erinnerungsfoto

Einmal Drehbuch schreiben, selbst vor der Kamera stehen und einen eigenen Film drehen: Als Gewinner des Wettbewerbs „Medien, aber sicher.“ 2017 konnten sich die Medienscouts unserer Schule diesen Traum erfüllen. Gemeinsam mit dem YouTuber Max Oberüber ist ein toller Film zu Herausforderungen rund um die Entwicklung Künstlicher Intelligenz entstanden, den die Gewinner und viele weitere Medienscouts in ihrer Arbeit einsetzen.  - Und HIER geht es zum Video.