Azubi-Speed-Dating: Wir waren dabei

Am Donnerstag, 12.09.2019, veranstaltete die Niederrheinische Industrie- und  Handelskammer wieder ihr Azubi-Speed-Dating. Diesmal wurden die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 der Duisburger Schulen in den Steinhof in Huckingen eingeladen. In Begleitung von Frau Otte und Herrn Paulus machten sich daher 32 Schüler auf, ihre Bewerbungschancen zu testen und sich über unterschiedliche Berufsfelder zu informieren.

Die Presse berichtete ausführlich über die Veranstaltung und zeigte auf einem großen Bild auch einen unserer Schüler im Gespräch mit zwei Vertretern der Wirtschaft. Klicken Sie hier, um zu dem Artikel weitergeleitet zu werden.

Wer kennt diesen Schüler? Der oder Die Erste, der Herrn Derksen informiert, kann mit einer kleinen Anerkennung rechnen.

Zweite Rheinhauser Ausbildungsbörse

Am 11. April fand in der Villa Rheinperle die zweite Rheinhauser Ausbildungsbörse statt. Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 der HHG konnten sich auf dieser Messe über die unterschiedlichsten Ausbildungsmöglichkeiten von der Uni bis zum Handwerk informieren. Hier einige Impressionen von ihrem Besuch.

Information im Haus auf 2 Etagen.
Bei der individuellen Beratung ...
an den zahlreichen Ständen ...
der einzelnen Ausbilder ...
wurde konzentriert zugehört ...
und dann eifrig protokolliert.
Auch der Spaß kam nicht zu kurz.
Und draußen ging es dann weiter...
mit Info's an vielen Zeltständen.

"Alles unter einem Dach" (2016)

Auch dieses Jahr haben sich Schülerinnen und Schüler unserer Abgangsklassen auf der Messe „Alles unter einem Dach“ von der Arbeitsagentur über Berufe informiert und viele Gespräche mit den Vertretern von Firmen und Verbänden geführt. Dabei gab es viel Interessantes zu erfahren, z. B. zu Praktika, Bewerbungsverfahren und Einstellungs-   chancen, aber auch zu Berufen, die der eine oder andere bisher noch gar nicht mit in die engere Wahl genommen hatte. Und dann konnten die Schüler/innen auch noch Bewerbungsfotos machen lassen und gleich auf einem USB-Stick mitnehmen. Also dann: Viel Erfolg bei der Bewerbung!

Berufsorientierung im Baubus (2016)

Es ist Projektwoche an der Heinrich-Heine-Gesamtschule und das bedeutet unter anderem für den 8. Jahrgang, dass eine intensive Berufsorientierung die Stunden in der Schule füllt.

Aber nicht nur das. Ein besonderes Highlight in dieser Woche dürfte für die 14-jährigen der Baubus gewesen sein. Der Bauindustrieverband NRW e. V. stellt in diesem Bus auf anschauliche und interaktive Weise 20 Berufe aus der Bauindustrie vor. Da kann man mal im Kleinformat einen Bagger bedienen, Baustoffe kennenlernen, ganz praktisch Flächenberechnung anwenden, den Bus vermessen und sich an vielen Multimediastationen mit der Bauindustrie vertraut machen.

Und diese Stationen lockten auch das Publikum aus anderen Jahrgangsstufen, das in den Pausen auf den Bus stürmte. Die dezente Werbung trägt also bereits Früchte.

Uns besuchte aber auch Frau Sternburgh von der Verbraucherzentrale, die spielerisch den Schüler/innen vor Augen führt, wie mit einem Auszubildendengehalt pro Monat richtig zu wirtschaften ist, um nicht in die Schuldenfalle zu geraten.

Und ganz nebenbei läuft ja auch noch die Potenzialanalyse für jede/n Schüler/in. Eine spannende Woche also und ein gelungener Einstieg in die Berufsorientierung. Allen Organisatoren, Supervisoren und Moderatoren an dieser Stelle bereits vielen Dank dafür.