Pro seniore liest vor

Jeden Montag in der Mittagspause besuchen uns drei rüstige Damen des Seniorenheims vom Flutweg. Sie lesen unseren Schülerinnen und Schülern "Lügengeschichten" von Onkel Theo vor. Diese Geschichten begeisterten drei Schüler aus der Klasse 5d so sehr, dass sie sich entschlossen haben, ein gemeinsames Bild (rechts) zu den Geschichten zu zeichnen.

Auf dem Bild ist das Superhandy von Onkel Theo zu sehen: Dieses Handy kann (fast) alles, es kann sich aufwärmen, Musik abspielen, und und und. Nur  telefonieren kann es nicht.

Auf dem Bild ist auch Onkel Theos Turm-Tandem zu erkennen: Das Turm-Tandem ist in Münster ein Verkaufsschlager. Es heißt Turm-Tandem, weil zwei Fahrräder übereinander gestapelt wurden. Den Vorteil hat dabei eindeutig der untere Fahrer, denn er bleibt immer trocken.

Auf dem Bild ist schließlich auch das Live-Radio zu sehen: Im Live-Radio leben - wie Onkel Theo glaubhaft berichtet - winzige Menschen und unterhalten uns mit ihrer Musik oder durch Vorlesen. Im Radio ist besonders der Beruf des "Toninist" wichtig, denn er sorgt dafür, dass der Ton aus dem Radio heraus durch den Lautsprecher in das Zimmer kommt.