HHG - Eine IT-Schule

Schon seit mehreren Jahren richtet die HHG eine Schwerpunktklasse Informatik in den Jahrgängen 5 und 6 ein. Dieses besondere Angebot der IT-Schulung für unsere Schülerinnen und Schüler ist jetzt erneut deutschlandweit aufgefallen und hat dazu geführt, dass unser Abteilungsleiter Herr Wagner als Experte für den IT-Unterricht in der Sekundarstufe I am 08.11.16 und 09.11.16 zu einem Symposium nach Berlin eingeladen wurde. Durchgeführt wurde die Konferenz vom Digitalen Bildungspakt, einer Vereinigung unterschiedlicher Konzerne und Gesellschaften aus dem IT-und Bildungsbereich. Auf der Veranstaltung hielt Herr Wagner eines von mehreren Auftaktreferaten (siehe Bild) und er konnte so im Rahmen der Konferenz die Position unserer Schule mit verschiedenen Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Hochschule (u.a. auch  Professor Torsten Brinda von der Universität Duisburg-Essen) diskutieren.                                                                                              Weitere Bilder und Informationen von der Konferenz finden Sie hier.

In der Woche darauf lässt sich auch das Kollegium der HHG am 14.11.16 in der unterrichtsfreien Zeit nach 16.00 Uhr zum Einsatz von Tablets im computergestützten Unterricht fortbilden.

Die Informatikklasse 5 ist FINALIST beim Heimatlieder Coding Cup

Beim Heimatlieder Coding Cup sind die Schüler der Klasse 5e und die Kinder des vierten Schuljahres der Van-Gogh-Grundschule mit dem auf dem Mini-Comuter Calliope programmierten Steigerlied in die Endausscheidung der besten fünf Schulen in Deutschland gekommen. Bis zum 02. Juli 2017 konnte das Publikum seinen Gesamtsieger wählen. Wir haben de Sprung aufs Treppchen zwar diesmal nicht geschafft, aber wir bleiben dran und hatten auf jeden Fall eine Menge Spaß.

Zu unserem Beitrag geht es hier entlang.

Programmieren? Das ist doch (k)ein Kinderspiel!

Im letzten Schuljahr haben Schülerinnen und Schüler der HHG in der Zeit vom 04.07. 16 bis 06.17.16 am Programmiercamp der Initiative Code your life in Berlin teilgenommen. Über die Aktivitäten und Hintergründe der Initiative informiert nun ein Video, in dem auch Schüler und Lehrer mit ihrer Meinung zum Informatikunterricht in der Schule zu Wort kommen. 

Die Teilnehmer des Camps sprechen über Informatik nicht nur als spezielles Einzelfach, sondern als mögliche Grundlage in allen Fächern, z.B. auch in Musik und Sport. Sie fordern, dass der Unterricht die Kompetenz eines selbstbestimmten Umgangs mit den IT-Medien als Ziel haben muss. Und sie wünschen sich neben einer Beschulung aller Schülerinnen und Schüler in den Grundtechniken der Informatik, die Möglichkeit für besonders Interessierte, vertieftes Wissen etwa durch den Besuch von Informatik-AGs zu erreichen. - Die HHG nimmt spätestens seit Einführung der Schwerpunktklasse Informatik diese Pläne, Forderungen und Wünsche ernst und arbeitet an ihrer Verwirklichung. 

Klicken Sie hier, um auf die Seite zu gelangen, von der aus Sie das Video starten können.